November 25, 2020
Medizinprodukterecht

Brexit Update: Zoll, Einfuhr und Marktzugang

Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und Germany Trade & Invest veranstalten am Dienstag, den 8. Dezember 2020 ein Webinar zu aktuellen Themen im Wirtschaftsverkehr mit dem Vereinigten Königreich mit besonderem Fokus auf die Medizintechnikbranche.

Bild: Elionas2/Pixabay

Das Vereinigte Königreich bietet den drittgrößten Medizintechnikmarkt Europas. Im Zuge der Coronakrise steht das chronisch unterfinanzierte Gesundheitssystem unter Druck. Die britische Regierung hat milliardenschwere Investitionen in neue Krankenhäuser und Modernisierungen angekündigt. Die Chancen für deutsche Firmen stehen gut. „Made in Germany“ genießt ein hohes Ansehen.

Doch was geschieht nach dem 1. Januar 2021? Auf welches Szenario sollen sich deutsche Medizintechnikunternehmen einstellen? Welche Vorbereitungen sollten Sie treffen, um weiter Waren nach Großbritannien einführen zu können?

Gemeinsam mit dem GTAI-Korrespondenten in London, Marc Lehnfeld, und unserer Brexit-Expertin Stefane Eich aus dem Bereich Zoll besprechen wir in dem Webinar diese Themen:

-  die allgemeine politische Stimmung und wirtschaftliche Lage im Vereinigten Königreich,
-  aktuelle Entwicklungen und Trends auf dem Medizintechnikmarkt,
-  welche Probleme es infolge der Coronakrise gibt,
-  was ab Januar voraussichtlich hinsichtlich Zoll und Warenverkehr zu beachten ist,
-  dabei speziell die Punkte 3-Stufenplan, Border Operating Model und Britischer Zolltarif,
-  sowie den zukünftigen Marktzugang für Medizinprodukte (CE-Kennzeichnung und das neue UKCA Label).

Das Webinar richtet sich an Unternehmen der Medizintechnikbranche, die Produkte nach Großbritannien einführen bzw. zukünftig planen.

Referenten:
Marc Lehnfeld (Director, Germany Trade & Invest, London)
Stefanie Eich (Deputy Director Zoll, Germany Trade & Invest)

Moderation:
Kirsten Herrmann (Deputy Director, Exportintiative Gesundheitswirtschaft, Germany Trade & Invest)

Das Webinar ist Teil einer Serie für exportorientierte Unternehmen der Medizintechnikbrache. Die nächste Folge ist für das Frühjahr 2021 geplant. Themenschwerpunkte sind dann die Marktzulassung und der Zugang zum NHS.

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Anmelden können Sie sich auf der Webseite des GTAI unter folgendem Link: Anmeldung


Regulating Medical Devices After Brexit

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie / CC BY-ND 3.0 DE